wir danken unseren Besuchern, Gönnern und Sponsoren Förderkarte 2010: Erhältlich an der Bar pers. von Obmann Franz Ensinger - herzlichen Dank
2009 Vorhaben 2009: Auf dem bisherigen Gelände des Verschubbahnhofes entsteht der Ort Oberrain mit Schloss Oberrain, Kramerwirt, Raiba... + Carsystem FeuerwAutos
2008 kompl. Neubau des Geländes bei Eingang - Bahnhof für Maria Zellerbahn H0e - Bauernhof mit Traktor-Heueinbringung...
2008 Hauptbahnhof-Gebäude Klagenfurt originalgetreu lt. Umbauplänen 2003/05 - Erneuerung des ges. Bahnhof-Vorplatzes mit Carsystem-Vorkehrung
2006 - 2007 alle Schienen-Blockabschnitte bekamen neue Belegtmelder (vorher Reed-Kontakte), eine neue Verkabelung und d. Schattenbahnhöfe erhielten Kameras
2005 - 2006 das neue Mitglieder Ingo bereichert die Anlage mit vielen LKW-, KFZ-, Lastenwaggons und Figuren-Attraktionen
2003 bis 2008 eine Geduldsarbeit für Modellbahner: Roland baut die Oberleitung in Handarbeit um, originalgetreu mit Feinst-Stahldraht
Februar 2005 Realisierung der Bahnhofanlage II, einem integrierten Einkaufszentrum, komplett mit sichtbarer Innenausstattung
2006 Errichtung eines Kinder-Erlebnisparks, auf Knopfdruck können Kinder alles in Bewegung setzen
 bis Jänner 2005 endgültiger Ausbau des Logistikzentrums - ein LKW/Frachtenbahnhof und digitaler Verschubbahnhof
2005 - 2007 Der Rasen der gesamten Anlage wird el-statisch verbessert, 500 neue Bäume (Kupferdraht) ausgetauscht und alle Naturflächen verbessert
Oktober - Nov 2004 Fertigstellung der Neustadt mit einigen Architekturmodellen - Integrierung einer Stadtbahn mit U-Bahnhof
Sept - Oktober 2004 Umrüstung der Anlage SPS+Digital und Beginn Bau Verschubbahnhof mit Industrie- u. LKW- Logistikzentrum
ChriHimmelf 29.5.2003 Clubbesuch der Anlagen Miniwelt + Miniland im Allgäu - Wengen Danke für die Führungen
Jänner - Nov 2003 Weiterbau der Anlage: Verschubbahnhof Digital Neustadt  Stadtbahn Carsystem-Planung Industrieanlage totale Bau-Phase auf der Anlage
Als 1000er Besucher im Jahre 2002 konnte Maria Niederberger begrüßt werden - Herzlichen Dank an alle Besucher für das gezeigte Interesse und den Spenden zum Weiterbau der Anlage

So 8.+15.12. u. Sa 28.12. und Fr 3.1.03

11:00 bis 19:00 Uhr

Große Weihnachtsausstellung NEU: Winterlandschaft mit originalgetreuem Wallfahrtsort Maria Kirchental
So 1.12. und Sonntag 22.12.2002 Besuch der Modellbahn- anlagen des MC Wörgl und MC Bruckhäusl
Freitag 4.10.2002
Das Magazin Platzhirsch bringt einen ausführlichen Beitrag über den Club

Samstag

31.08.2002

14:00 bis 20:00 Uhr

Danke für Ihren Besuch und Ihre Unterstützung

bei der Ausstellung mit Garten-Grillparty + Kaffee u. Kuchen

Jahr 2002

intensiver Anlagen-Weiterbau: Mittelgebirge mit See, Bergdorf, Festungsberg, Zoo, Ergänzung SPS-Steuerung +Digital
2.1.-6.2.2002
Ausstellungstage mit Kinder-Spielbahn und Flohmarkt - Herzlich Willkommen den 950 Besuchern und vielen Dank für die freiwilligen Spenden zum Weiterbau der Anlage
Okt/Nov 2001
Besuch der privaten Modellbahn von Manfred Volgger in Bruck

Besuch der Modellbahnmesse in München

Mai-Nov 2001

Intensiver Anlagen-Weiterbau --> Festungsberg, Oberleitung für Hauptbahnhof, Bergsee, Steinbruch, Modelle für Neustadt, umlaufender Glasschutz

Mai-August 2001

Installation der Steuerungsanlage SPS - siehe genauere Beschreibung unter "Anlage"

28. April 2001

Besuch der Fahrzeugschau im Bahnhof Salzburg-Itzling mit Sonderzugfahrt zum Bahnhof Trimmelkam
21.+22. April 2001
Erste öffentliche Ausstellung mit 500 Besuchern

März 2001

Fertigstellung der Altstadt zum Großteil aus vorhandenen Modellbeständen der Mitglieder
Jan/Feb/März 2001 Errichtung Bergort Schmalspurbahn, Gewölbe Sternenhimmel, Landschaftsbau Gebirge
22. Dez 2000 Jungfernfahrt auf der Hauptstrecke - Anstoß mit Champagner in Verbindung mit einer Club-Weihnachtsfeier
10. Nov + 9. Dez 2000 Clubausflug zur Modellbahnanlage des MEBC-Bruckhäusl/Wörgl im DG der VS Kirchbichl + Besuch der Ausstellung des Modell-Bau-Club Wilder Kaiser in St.Johann/Tirol
Okt/Nov 2000 Landschaftskonzept, Fertigstellung Hauptstrecke, Schaltpult,
Aug/Sept 2000 Gleisplanung Hauptstrecke, Schattenbahnhöfe, Gleis-Zukäufe, Festlegung der Schalttechnik für die gesamte Anlage

Juni/Juli 2000 Raum-Ausbau mit El-Installationen, Wandbemalung, Bodenverlegung, Anlagen-Grundgerüst, Werkstatt, Bestandaufnahme aller bei den Mitgliedern vorhandenen Modellbahn-elemente, Anlagen-Rohplanung
20.Feb 2000 Clubsitzung im Wintergarten des Cafe-Restaurant Ensinger mit Club-Gründung, Mitglieder-Aufnahme, Wahl des Clubvorstandes, Festlegung des Clubbeitrages und der Clubtage
vor 2000 Modellbahner aus Unken sind mit deren eigenen Anlagen am Endpunkt des Interesses und Könnens angelangt und suchen sich zu einem Clubgründungs-Interesse